KARATE DOJO NIEDERNHAUSEN E.V.

"Den  Geist der Bemühung entfalten."

09. November 2019 - Karate-Lehrgang für Kinder und Jugendliche 

30 glückliche Prüflinge

Im Anschluss an den Kinder- und Jugendlehrgang des Karate Dojo Niedernhausen unter Leitung von Erich Landgraf, 5. Dan, standen für 30 junge Karatekas die Prüfung für den nächsten Gürtel-Grad an.
In je 2 Trainingseinheiten konnten die Kinder und Jugendlichen mit Sensei Landgraf nochmal die für die Prüfung wichtigen Karatetechniken üben.
Viele Zuschauer, Eltern und Großeltern, waren gekommen, um bei den vier Trainingseinheiten der Kinder und Jugendlichen zu zusehen.
Im Training der Kinder 9. – 6. Kyu, wurde der Schwerpunkt auf Konzentration und korrekte Ausführung der Grundtechniken gelegt. Im Training der Jugendlichen ab 5.Kyu, wurde das gesamte Prüfungsprogramm abgefragt und besonders auf präzise Karatetechniken und die Beherrschung der Prüfungskata geachtet.
Im Anschluss an den Lehrgang stellten sich 30 Kinder und Jugendliche Karatekas erfolgreich einer Prüfung und erwarben den nächsthöheren Gürtelgrad.


28. September 2019 - Familientag des Karate Dojo

Der Karate Dojo Niedernhausen hatte zum Familientag in die Lenzenberghalle in Niederseelbach geladen.

Der Tag sollte Eltern, Verwandten, aber auch Interessierten einen Einblick in das Training und die Grundlagen des Karates zeigen.
Trotz der Herbstferien konnte sich der Verein einer hohen Besucherzahl erfreuen. In drei Gruppen, präsentierten die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, in kurzen Trainingseinheiten das bisher Erlernte.
Viele Eltern und Großeltern waren gekommen, um speziell beim Training der Kinder und Jugendlichen zu zusehen und nach den Trainingseinheiten mit entsprechendem Applaus die gezeigten Leistungen zu honorierten. Im Training der Erwachsenen wurde der Schwerpunkt auf präzise und starke Techniken der Selbstverteidigung gelegt.
Im Anschluss gab noch Zeit zum Austausch und für ein gemütliches Zusammensein.

weitere Bilder vom Familientag

 


23. März 2019 - Detlef Krüger

Ein nicht alltägliches Event bot der Verein Karate Dojo Niedernhausen jetzt seinen Mitgliedern: Zu Gast war Detlef Krüger( 6.DAN), Welt-, Europa- sowie Deutscher Meister im Shotokan-Karate. Im Rahmen der Trainingseinheiten führte er ein Kumite-Training durch.

Bei den Einheiten hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, unter einem prominenten Sensei ihr Können weiterzuentwickeln. Sensei Krüger vermittelte den traditionellen, stufenweisen Aufbau des Kumite mit modernen Methoden, um auf das Fernziel der freien Selbstverteidigung hinzuarbeiten. Sensei Krüger hat sich auf Karate-Lehrgänge mit dem Schwerpunkt Kumite spezialisiert, um interessierte Teilnehmer von seinen intensiven Wettkampferfahrung aus über zwei Jahrzehnten etwas für sie hilfreiches mitzugeben.

Es war eine wertvolle Schulung mit Blick auf Winkel, Distanz, Treffergebiet, starkem Stand und Sichtfeld. Hierbei wurde Sensei Detlef Krüger nicht müde, anhand bildhafter und logischer Beschreibungen, insbesondere am Partner, auch in der Oberstufe den Wert der vermeintlich einfachen Übungen zu vermitteln. Mit entsprechender Wachsamkeit sowie unmittelbar und direkt ausgeführter Techniken entstanden sehr lehrreiche Kombinationsübungen.

Für unser Dojo bot sich wieder einmal die Möglichkeit, neben dem regulären Training den eigenen Karate-Erfahrungsschatz um neue Perspektiven und interessante Einblicke zu erweitern und neue Inspiration für die Zukunft zu sammeln. Im Anschluss an den Lehrgang stellten sich drei Karatekas erfolgreich bei Sensei Krüger einer Prüfung und erwarben den nächsthöheren Gürtelgrad.


E-Mail
Karte